background

Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten 

Verarbeitungsvorgänge nach DSGVO aufschlüsseln und darstellen.

Das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten


Das V-Verzeichnis ist das wichtigste Element der Datenschutzdokumentation Ihrer Firma. Einerseits weil es die Details Ihrer Verarbeitungen für Aussenstehende (die Datenschutzbehörde) verständlich macht, andererseits weil Sie selbst dadurch lernen die Abläufe bewusst wahrzunehmen.

Zusammen mit der Auflistung der TOM und den internen Anweisungen an Ihre Mitarbeiter bildet es den Kern Ihrer zwingend verfügbar zu haltenden Dokumente.

“ Jegliche Frage zur Umsetzung der DSGVO in Ihrem Betrieb sollte durch einen Blick in das Verarbeitungsverzeichnis beantwortet werden können. ”
Alles dreht sich um das Verarbeitungsverzeichnis
Alles dreht sich um das Verarbeitungsverzeichnis!


So wird`s gemacht !

Wie schon erwähnt besteht das Verzeichnis aus drei Abteilungen:

  • Adressdaten von Verantwortlichem, Stellvertreter, Datenschutzbeauftragtem.
  • Eigentliches Verzeichnis
  • Anhänge mit TOM und internen Anweisungen.

Und darum geht es im Detail:

  • Sinnvoll unterteilt in Themen wie "Kunden", "Buchhaltung", "Mitarbeiter", "Mail", "Rechnungsstellung", "Website", etc.
  • Dann nacheinander die Kategorien von "Personen", "Daten", "Empfängern".
  • Die Angabe, ob eine Übermittlung in Drittländer stattfindet.
  • Angaben zur internen Speicherdauer oder konkreten Speicher-/Löschvorgaben aufgrund von Gesetzen.
  • Anhänge mit TOM und internen Anweisungen.
Zum Datenschutzpaket und Login

Sie sind nicht eingeloggt. Um mehr zu sehen und Vorlagen zu nutzen, bitte Datenschutzpaket erwerben und einloggen!